Eskrima

By Karsten

DPI Eskrima Homepage: www.dpi-eskrima.de

DPI Eskrima Video

escrima

Schnelle und elegante Techniken sind die Markenzeichen des asiatischen Stocksystems Eskrima. Die Trainierenden lernen die tänzerisch anmutigen Bewegungen in vielen verschiedenen Kombinationen. Dass sich hinter dem eleganten Äußeren eine Jahrhunderte alte Kampfkunst verbirgt, wird klar, wenn die ersten Stöcke bei den Blockübungen aufeinander donnern.

Die Komplexität des Eskrima macht es zu einem idealen Sport für Teilnehmer jeden Alters oder Geschlechts. Klare Anleitung, einfache Prinzipien, kreative Technikentwicklung und tänzerische Bewegungsästhetik sind die Markenzeichen dieser philippinischen Kampfkunst.

Trainingszeiten

Montag 21 bis 22 Uhr
Gymnastikraum der Tennishalle
Im Weilerlen 26 (hinter Obi)
74321 Bietigheim-Bissingen

und

Mittwoch 20.15 bis 21.15 Uhr

Gymnastikraum der Tennishalle

 Probetraining ist an beiden Tagen möglich. Sie können gerne jederzeit vorbeikommen und entweder mitmachen oder sich das Training auch einfach nur anschauen.

Was ist DPI Eskrima ?

Doce_Pares_Pruefung

DPI Eskrima ist ein Doce Pares basiertes System, das von Karsten Kalweit 2010 formalisiert worden ist, mit der Vision ein offenes Forum der kompatiblen Stile (Carin Eskrima, Balintawak, San Miguel etc.) zu schaffen im Sinne der ursprünglichen Doce Pares Gesellschaft aus den Gründungsjahren.

 

Doce Pares Integrated ist ein selbstständiges, logisch aufgebautes System, das es dem Trainierenden ermöglicht seinen individuellen Weg in den Kampfkünsten zu gehen. Direkter Kontakt und Zusammenarbeit mit den Meistern aus Cebu garantieren Qualität und Aktualität. Selbstverständlich werden die DPI Gürtelprüfungen auf den Philippinen anerkannt.

Karsten_Doce_Pares_Training

DPI ist ein sehr vielseitiges System, das eine Vielzahl an Waffen, bzw. deren Kombination (z.B. Espada y Daga), Distanzen, Formen und Strategien unterrichtet.

 

Das DPI Programm

Das Doce Pares Integrated Programm besteht aus 10 Stufen. Jede Stufe ist wiederum in zwei Phasen unterteilt. Die einzelnen Phasen können auf ein traditionelles Gürtelsystem japanischer Kampfkünste übertragen werden (Gelbgurt-12. Dan Schwarzgurt).

Panto_Karsten_face_to_face

Die Inhalte der einzelnen Stufen werden durch Gürtelprüfungen durchlaufen. Dies ermöglicht eine konstante Qualitätskontrolle und Richtlinie für den Lernenden.

 

Das Ausbildungsprogramm umfasst alle Einzelstile, aus denen Doce Pares Eskrima besteht. Sie wurden von den verschiedenen Meistern bei Gründung der Doce Pares Organisation im Jahre 1932 beigesteuert. Die verschiedenen Komponenten sind:

 

  1. Larga Mano (Lange Distanz)
  2. Media Larga (Mittlere Distanz)
  3. Corto (Nahdistanz)
  4. Doble Baston (Doppelstock)
  5. Espada y Daga (Schwert und Dolch Techniken)
  6. Barraw (Messertechniken)
  7. Mano-Mano (unbewaffnete Techniken)
  8. Bankaw (Langstock bzw. Speer)

 

Die Nahdistanz (Corto) gliedert sich nochmals in 3 distinktive Stile auf:

 

a.) Corto Linyar ( traditionelles lineares Schlagmuster)

b.) Corto Kurbada (schnappende Schläge aus dem Handgelenk)

c.) Corto Orihinal bzw San Miguel (tiefe und weite Stellungen)

 

Die hochentwickelten Tapi-Tapi Techniken („klebende Hände“), die traditionellen Sayaw (Formen) und die verschiedenen Sinawali Techniken sind wesentliche Bestandteile des Ausbildungsprogramms.

 

Darüber hinaus wird den Lernenden die Möglichkeit geboten sich ab dem 1. Dan individuell in verschiedene Richtungen zu entwickeln. Die kompatiblen Stile (Carin Eskrima, Balintawak, San Miguel etc.) bilden hierfür die Grundlage.

Nick_Elizar_Karsten_Balintawak_Training

 

Sportschule Kalweit

Eskrima und Tai Chi

Kampfsport und Kampfkunst in Bietigheim-Bissingen

Comments are closed.